Messe: Über 300 Unterschriften zum Atom-Ausstieg

Bei der diesjährigen Frühjahrsmesse behandelten wir Jungen Grünen gleich zwei Themen: Energiewandel ohne Atomstrom sowie Umwelt- und Gesundheitsprobleme in der heutigen Plastikwelt.
Beide Themen fanden durch die originelle Umsetzung (siehe Fotos) großen Anklang. Besonders unser eigens erfundenes Schieß-Spiel, bei welchem wir mit erneuerbaren Energien (in unserem Falle Windkraft) verantwortungslose und gefährliche Atomenergie von der Bühne wegpusteten, kam bei den zahlreichen BesucherInnen sehr gut an!

Unser Gewinnspiel war zugegeben eine echte Herausforderung, doch so konnten wir viel Neues vermitteln und hoffentlich die eine oder den anderen dazu bewegen, sorgsamer mit Produkten aus und mit Plastik umzugehen.

Besonders wichtig war es uns, in den Dialog mit (jungen) Menschen zu treten und das eine odere andere Vorurteil gegen uns Grüne zu widerlegen.

Besucher_innen bei unserem Messestand

Über 300 Menschen unterschrieben die Petition zum weltweiten Atomausstieg.

Stand bei der Dornbirner Frühjahrsmesse

Mit Windkraft pusteten unsere Strahlenbeauftragten Atomkraftwerke davon…

Diskussion mit Interessent_innen

Share |