Bericht Neujahrskonferenz

Die Neujahrskonferenz der Jungen Grünen ist traditionell eine Plattform für Diskussion und Austausch, sie bietet Workshops zu unterschiedlichen Themen und ist ein großes Zusammenkommen vieler Aktivist*innen aller Bundesländer.

Größte Neujahrskonferenz und Bundeskongress der Jungen Grünen

Vom 3. – 6. Jänner 2013 fand unsere bisher größte Neujahrskonferenz, die gleichzeitig mit dem Bundeskongress der Jungen Grünen abgeschlossen wurde, in Tulln an der Donau statt. Fast 60 Teilnehmer*innen reisten für die dreitägige Veranstaltung an, um sich zu vernetzen, inhaltlich auszutauschen und natürlich die Jahresplanung des kommenden Jahres aktiv mitzugestalten.

Debatte zu Bundesheer und Wehrpflicht

Ein großer inhaltlicher Schwerpunkt war die Diskussion um die Wehrpflichtdebatte und wie sich die Jungen Grünen zur Volksbefragung Ende Jänner positionieren. Auch wenn Pro und Contra von Wehrpflicht und Berufsheer und auch die Option Boykott oder Weißwählen intensiv diskutiert wurden, so stimmten die meisten Aktivist*innen schlussendlich gegen die Wehrpflicht und setzten sich somit knapp gegen einen Boykott durch.

Schwerpunkte Mobilität und Feminismus & Selbstbestimmung

Weiters wurde das Jahresprogramm mit seinen Schwerpunkten festgelegt. 2013 wird, mit den vielen Landtagswahlen in den einzelnen Bundesländern und der Nationalratswahl am Ende des Jahres, ein spannendes Jahr, in dem wir die Energien im Vorfeld der Wahlen intensiv nutzen werden, um viele Leute zu erreichen, unsere Themen zu positionieren und die Politiklandschaft aktiv mitzugestalten. Als Jahresschwerpunkte wurden deshalb festgelegt eine Mobilitätskampagne mit der zentralen Forderung nach gratis öffentlichem Verkehr zu starten, sowie die „I love my vagina!“-Kampagne, die im Vorjahr schon angelaufen war, fortzuführen, bei der es inhaltlich um Selbstbestimmung in allen Bereichen geht, Gleichberechtigung in Beruf, Ausbildung und Partner*innenschaft.

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr mit vielen motivierten Menschen, die sich weiter politisch engagieren und mitgestalten wollen!

Share |






Termine