Unsere Städte – dein zweites Wohnzimmer

Junge Grüne starten Kampagne: Städte und Gemeinden gehören uns allen!

fb_gruppe

Es braucht lebendige Plätze, die vielfältig nutzbar sind. Wir wollen keinen Konsumzwang. Gemütlichkeit muss nichts kosten. Städte sollen für alle etwas bieten und nicht nur zum Spazieren und Konsumieren da sein. Unsere Städte sollen lebendige Orte für alle werden!

Die Jungen Grünen werden sich in den nächsten Wochen mit voller Kraft dafür einsetzen, dass die Städte in Vorarlberg bunter und lebendiger werden.

Die regierende ÖVP ist oft ideenlos. Es fehlt an frischem Wind und Mut zu neuen Wegen. Die Jungen Grünen wollen pulsierendes Stadtleben, sowohl tags als auch nachts. Plätze, Parks und Grünflächen sollen vielseitig nutzbar sein. Deswegen fordern wir bequeme Sitzmöbel, gemütliche Bänke mit Tischen und viele andere Angebote.

Der öffentliche Raum gehört uns allen! Neben attraktiven Städten und Angeboten braucht es gerade in Vorarlberg mehr leistbare Wohnungen, insbesondere für Junge und Familien.

Wir wollen in unserer Stadt oder auch Gemeinde ein zweiten Wohnzimmer finden können, egal ob arm oder reich, egal ob jung oder alt.

Unsere Forderungen:

Selbstbestimmt bewegen – sicher nach Hause kommen

  • Züge in der Nacht im Stundentakt
  • Erweiterung des YOYO-Rufbusses
  • Taxigutscheine für entlegene Orte

Unsere Stadt – Dein Wohnzimmer

  • Bequeme Sitzmöglichkeiten
  • Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten unserer Stadt, mit einladenden Parks und Plätzen

Jugendkultur fördern

  • Stärkere Förderung von Jugendkultur und Angebote für junge Leute
  • Gratis WLAN an öffentlichen Plätzen und in Bussen
  • Leistbare Kultur- und Freizeitangebote

Mitmachen – einfach jetzt hier melden!

 

Share |






Termine